Welser Turnverein 1862 | Sektion Schwimmen | Ihr Schwimmverein in Wels

08 kurzbahn20161

Aus dem Schatten seines Bruders trat an diesen Tagen in Graz Alexander Jaksche.

 

  • Er wurde über 100m Rücken Juniorenstaatsmeister, dann im Finale Sechster und erzielte dabei in 0:56,81 einen neuen OÖ Juniorenrekord. 2 weitere Juniorenmedaillen holte er über 50m Schmetterling und 50m Rücken, außerdem erzielte der 18 jährige OLZ Schwimmer bei all seinen Starts durchwegs Bestzeiten. Ein neuer Vereinsrekord konnte in 0:25,09 über 50m Schmetterling bejubelt werden. Die beste Leistung nach FINA Punkten gelang ihm jedoch in 00:56,91 über 100m Lagen.
08 kurzbahn20162
  • Unter  den besten Schmetterlingschwimmerinnen Österreichs konnte sich auch in diesem Jahr wieder Lina Ahorner behaupten. Die 19 jährige Veterinärmedizinstudentin war im A-Finale über 100m und 200m Schmetterling vertreten.
  • Trotz einer noch nicht überstandenen Mittelohrentzündung mischte auch Franziska Prammer bei ihren Starts im Vorderfeld mit, was auch mit einem B-Finale über 200m Rücken belohnt wurde.Wären da nicht noch andere Schmerzen dazugekommen, es wäre noch viel mehr möglich gewesen.
08 kurzbahn20163
  • Bei ihren drei Starts überzeugte Sasha Odry, vor allem über 100m Freistil mit einer neuen ausgezeichnten Bestzeit, eine solche gelang ihr auch über 50m Freistil.
  • Und auch unser viertes Mädel Sophie Amesberger wußte durchaus zu beeindrucken, wenngleich auch ihre Vorbereitung nicht ideal war. Über 50m,100m Rücken und 100m Lagen  gelangen ihr dennoch neue persönliche Bestzeiten.
08 kurzbahn20164

Aber auch unsere 2000er "Buben" Paul Hufschmidt und Vincent Lasee konnten Graz mit erhobenen Haupte verlassen. 

  • Paul kam gleich bei seinen beiden ersten Starts ins B-Finale, über 50m und 400m Freistil mischte er mit Bestzeiten vorne mit. Ohne Finale dafür aber mit Bestzeiten verlief der Samstag, ehe er am Sonntag dann wieder ein B-Finale über 50m Rücken erreichen konnte. Stark waren auch die 100m Freistil.
  • Die positivste Überraschung kommt aber am Schluß. Vincent  konnte sich bei all seinen Starts enorm verbessern und ist damit in den aktuellen Jahrgangslisten bis auf 100m Freistil überall in den TOPTEN, auf den Rückenstrecken sogar unter den besten Fünf.
08 kurzbahn20165
  • Einen neuen Vereinsrekord gab es am Schluß dieser Meisterschaften. Über 4x 50m Lagen verbesserten Philipp und Alexander Jaksche, Vincent Lasee und Paul Hufschmidt die alte Marke von 01:47,17 auf 1:46,11.
  • Aber auch der 4x 50m Freistil mixed Staffel in der Besetzung Paul Hufschmidt, Philipp Jaksche, Alexandra Odry und Franziska Prammer gelang in 1:45,12 ebenfalls eine Rekordverbesserung. 
 

08 kurzbahn20166

alt alt

 

 

alt alt

 

  

alt alt

 

 

alt

 

 

Anzahl Beitragshäufigkeit
1268656